Fragen?

08322 / 977 840
Rolli-Wanderkarte
Nebelhornbahn
Eyecatchme.de-5379
Rolli Wanderung
Eyecatchme.de-5393

Rolli-Erlebnis

Sieben Täler münden bei Oberstdorf ins Illertal. Jedes mit eigenem Charakter und unverwechselbarem Charme.

Das zerklüftete Trettachtal etwa mit seiner imposanten Bergwelt, das wilde Oytal oder das sanfte Stillachtal. Mittendrin aber findet sich Oberstdorf. Mitten in der Natur und in einem der sonnenreichsten Gebiete Bayerns.

Diese wunderschöne Region ist selbstverständlich auch sehr gut für Rollstuhlfahrer geeignet.
Viele ebene Wanderwege ermöglichen unseren Gästen mit Handicap unsere Gegend mit Rollstuhl zu erkunden.

Rolli-Wanderkarte

Unsere Rolli Wanderkarte ermöglicht Ihnen viele Wege in unserer Region kennenzulernen.
Über 14 verschiedene Wanderrouten, von 3 km bis 15 km wurde in der Karte zusammengefasst.
Rolli WC`s entlang der Stecke und genaue Wegbeschreibungen sind dokumentiert.
Die Karte wurde gemeinsam mit Rollifahrern erstellt und kann im Hotel erworben werden

Ausflugsmöglichkeiten für Gäste mit Handicap

Nebelhornbahn und Fellhornbahn sind geeignet für Rollstuhlfahrer auch Rollstuhltoiletten sind vorhanden.
Skisprungschanze (Erdinger Arena) Rollstuhlfahrer kommen mit Aufzug bis auf den Schanzentisch und haben einen herrlichen Blick über Oberstdorf.
Schloss Neuschwanstein ist auch für Rollstuhlfahrer mit dem PKW einen Ausflug wert. Jeden Mittwochabend gibt es im Schloss nach Anmeldung Führungen für Behinderte
Bodensee viele Orte rund um den Bodensee sind mit PKW in ca. 1 Stunde erreichbar und sind für Rollstuhlfahrer ein Erlebnis

Rubi – ursprüngliche Dorfromantik

Rubi ist bekannt für seine besonders gute Lage. Einerseits ein Refugium der Ruhe in mitten der Natur, andererseits unweit des weltbekannten Kur- und Sportortes Oberstdorf gelegen. Das malerische Dorf mit den hübsch geschmückten Häusern und Bauernhöfen wird von der Sonne von früh morgens bis in die späten Nachmittagsstunden verwöhnt. Nicht zuletzt aus diesem Grund sind die Gastgeber und Dorfbewohner besonders liebenswert und fröhlich. Abends, wenn die untergehende Sonne die Bergspitzen noch einmal zum Erglühen bring, rückt man in gemütlichen Stuben zusammen und lässt den Tag ausklingen.